Radio

Do you like ski and music?

Raus aus dem Alltag - gewinne einen Kurztrip!

Hier gibt es Einblicke ins Leben der Stars!

Gewinne Tickets für die Heimspiele von YB!

Die Aus- und Weiterbildungswoche auf Energy

Gewinne VIP-Tickets für die Heimspiele vom SCB.

YB Ladies Day - Vor dem Spiel brunchen

 
20. Okt
 
 
 

«THE CHANGE UP»

Wie wäre es, wenn man das Leben eines anderen leben würde? Ryan Reynolds und Jason Bateman erfahren es in einer rotzfrechen Körpertausch-Komödie der Hangover-Autoren.

Die beiden Jugendfreunde Mitch (Ryan Reynolds) und Dave (Jason Bateman) waren einst unzertrennlich. Mit der Zeit haben sie sich aber auseinander gelebt und könnten unterschiedlicher nicht sein. Dave ist Familienvater und gestresster Anwalt, Mitch ein Single der keine Verantwortung kennt und von der grossen Karriere als Schauspieler träumt.

Nach einer feuchtfröhlichen Nacht finden sie sich im Körper des Freundes wieder. Nun müssen sie mit dem Leben des jeweils anderen zurechtkommen, während sie nach einem Weg suchen, den Körpertausch wieder rückgängig zu machen. Denn nach dem ersten Schock und dem ersten Spass kommen sie schnell zur Erkenntnis, dass das angebliche Traumleben des anderen auch seine Schattenseiten hat.  

Solche Körpertausch-Komödien kennen wir ja bereits ein paar. Der Film «Chance up» versucht aber, das etwas strapazierte Thema neu aufzurollen. Der Film ist sich für nichts zu schade, und das macht er schon nach den ersten Minuten klar. 

«The Change up» ist ein Film der derberen Gangart, genau das, was man von den Hangover-Autoren erwartet. Es wird mit einigen Klischees aufgeräumt, die Singles von Eheleuten und Eheleuten von Singles haben. 

Ein Mix aus deftigem Humor und emotionalen Momenten. Auf jeden Fall unterhaltsame Kost für Jedermann der auch bei Hangover mitlachen konnte.

Regie: David Robkin    
Schauspieler
: Ryan Reynolds, Jason Bateman, Leslie Mann, Olivia Wilde


Bildquelle: hotspottrailer.info

http://www.youtube.com/v/Ph5Ahftxb7U?version=3&hl=de_DE



  • Publish on Facebook
  • Publish on Twitter
  • Diese Seite drucken