Radio

World of Gossip Girl Nives Arrigoni

Melde dich jetzt an und gewinne einen Wellness-Aufenthalt

Der Digitale Durchklick jeden Montag bei Energy!

Raus aus dem Alltag - gewinne einen Kurztrip!

Melde dich jetzt an und gewinne tolle Preise!

Die ultimativen Songverhörer bei Energy Basel!

POPUP BASEL Sommerfest 2016

 
 
WOW

IM FALSCHEN KöRPER GEFANGEN

Seit vier Jahren lebt eine Norwegerin als Katze.

«Mit 16 realisierte ich, dass ich eine Katze bin». Die Norwegerin ist überzeugt, dass sie im falschen Körper steckt. Komisch aber wahr: Sie hält sich für eine Katze.

Nano kommt aus Oslo und ist 20 Jahre alt. Immer wenn sie ihre Wohnung verlässt, setzt sie ihr künstliches Katzenohr auf und montiert einen flauschigen Schwanz an ihrer Kleidung. Zuhause fühlt sie sich sogar so wohl, dass sie auf allen Vieren kriecht und miaut.

Katzen schlafen immer wieder auf dem Fenstersims und auch das stellt für sie kein Problem dar – Nano ist sich schon daran gewöhnt auf dem Fenstersims zu schlafen.

Die junge Norwegerin meint das Phänomen sei auf einen genetischen Defekt vor ihrer Geburt zurückzuführen. Aus diesem Grund verabscheue sie von Natur aus auch Wasser und höre und sehe besser als andere Menschen. Wenn mal ein Hund zu nahe kommt, verspüre die den Drang ihn anzufauchen – was sie meistens auch tut.

Nano ist aber nicht die einzig Merkwürdige: Der Beste Freund Svein (20) unterhält sich mit Nano in Katzensprachen. Gegenüber dem norwegischen Sender NRK P3 erklärte sie:«Svein leidet an einer multiplen Persönlichkeitsstörung und einer der Persönlichkeiten in seinem Kopf sei eine Katze.

Im Video siehst du sogar, wie sie „Katzisch“ spricht.

Publiziert: 29.01.16, syo
Bildquelle: unilad.co.uk



  • Publish on Facebook
  • Publish on Twitter
  • Diese Seite drucken